top of page

Tschai - Persischer Schwarztee

Immer und überall. Das inoffizielle Nationalgetränk der Iraner.

Morgens, Mittags, Abends und zwischendurch. Der persische Tee kann sowohl als Aperitif als auch als Digestif getrunken werden. Besonders die Kombination mit dem Zimt macht den Tee besonders verdauungsfördernd. Aufgepeppt wird das Heißgetränk je nach Geschmack mit Zimt, Kardamom oder auch Limetten. Auch eignet sich der Schwarztee als Kaffeeersatz zu Datteln oder auch Kuchen und Keksen.


Tschai - Persischer Schwarztee


Für vier Tassen

  • 1 Zimtstange (optional, aber empfehlenswert)

  • 4 grüne Kardamomkapseln (optional, aber empfehlenswert)

  • 2 TL Schwarztee-Blätter, z.B. Assam, Darjeeling oder Ceylon

  • 600ml Wasser

Los geht's...

  • Wasser aufkochen lassen

  • Schwarztee, Zimtstangen und Kardamomkapseln in eine Tanne geben

  • Wasser hinzugeben und ca. 7 Minuten ziehen lassen

Tipp: Das optimale Getränk zum Dessert.

Und wie immer Nooshe jan - Guten Appetit!:-)



650 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page