top of page

Persische Joghurt-Spinat Suppe

Die wahrscheinlich vom Namen am meisten unterschätzte Suppe der Welt.

Persische Suppe kochen

Ein Tanz der Aromen in einer Schüssel: Unsere Persische Spinat-Joghurt Suppe vereint zarte Spinatblätter, cremigen Joghurt und Kichererbsen zu einem harmonischen Gaumenschmaus. Innerhalb der persischen Küche gehört gehört dieses Rezept zu den relativ einfach und schnell zubereitenden Gerichten. Viel Spaß beim Nachkochen.


Sup-e Esfenaj - Persische Spinat-Joghurt Suppe


Für Vier

  • 200g frischen Blattspinat

  • 1 große Zwiebel

  • 1 große Karotte

  • 250g Kichererbsen

  • 5 EL Joghurt

  • 1 Ei

  • 50g Reis (als interessante Alternative Quinoa)

  • 1/4 TL Pfeffer, Salz

Als optionale Dekoration eine Handvoll frische Petersilie


Los geht's...

  • Karotte schälen, grob raspeln und beiseite legen

  • den Spinat waschen und etwas kleiner schneiden und beiseite legen

  • die Zwiebel fein würfeln und andünsten

  • sobald die Zwiebel Farbe angenommen haben, den Spinat und die Karotte hinzugeben

  • kurz danach 750ml Wasser, etwas Salz und den Reis hinzugeben und ca. 25min köcheln lassen

  • falls Flüssigkeit im Laufe des Kochens sehr viel weniger werden sollte, ein Glas Wasser hinzugeben

  • das Ei in einer Schüssel gut vermengen, sodass es eine homogene Farbe angenimmt

  • den Joghurt ebenfalls gut vermengen und danach mit dem Ei vermengen

  • nun die Joghurt-Ei Vermengung in die Suppe hinzugeben und gut rühren, sodass es sich gut in der Suppe löst

  • Vorgekochte Kichererbsen oder Kichererbsen aus der Dose abtropfen lassen, kurz mit kaltem Wasser waschen und in die Suppe hinzugeben

  • weitere 10min die Suppe köcheln lassen und ggf. mit Salz nachwürzen

  • frische Petersilie ganz fein hacken (ohne Stängel) und über die in einer Schüssel servierte Suppe geben

Und wie immer Nooshe jan - Guten Appetit!:-)



156 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page